Gemeinsam Stark

Inhalte / Schwerpunkte des Bundeskongresses Chirurgie vom 1.3.- 3.3.2013 in Nürnberg:

° Chirurgische Onkologie: Querschnitt/ update - Übersichtsvorträge/Podiumsdiskussionen – incl.
   Versorgungsmanagement (nationaler Krebsplan, ambulant, stationär)

° Unfallchirurgie: Übersichtsvorträge: Hüftgelenksnahe Frakturen, Knietraumatologie,
   Achillessehnenrupturen, Calcaneus/Talusfrakturen; Speziell für D-Ärzte: DGUV zertifiziert:
   Kindertraumatologie, Gutachtenseminar

° Chirurgie des Häufigen (u.a. Problemwunde, Hämorrhoiden, Radiusfraktur, Sinus pilonidalis,
   Appendektomie, Cholecystektomie)

° Plastische und Wiederherstellungschirurgie: Was gibt es Neues?-Übersichtsvortrag;
   Körperoberflächendefekte (Körperstamm, Kopf, Hand, Fuß)

° Hernienchirurgie (Kindliche Hernie/state of art; Ethicon-Symposium; 3 Workshops)

° Versorgungsmanagement: Weiterbildung, Schnittstellenproblematik Ambulant/Stationär
   (mit BPI, GKV-Spitzenverband, … )

° Berufspolitik: Gesundheitspolitik vor der Wahl (Gesundheitspolit. Sprecher der Fraktionen/
   Podiumsdiskussion); Patientenrechtegesetz; aktuelle Themen

° Tag der MFA (Infektionsschutzgesetz – u.a. Auswertung von Begehungen, Infizierte Wunde/diabet.
   Fuß, Datenschutz, neue Heilmittelrichtlinie, Praxisbedarfsmanagement)

° Diverse Workshops (Refresher Sonographie; Gips- und Cast Techniken, Varizenchirurgie; rechtliche
   Themen; Honorar-, Konsiliararzt; Infektionsschutzgesetz; Regress; Genossenschaften; … )

° Zertifizierte Kurse: Auffrischung Strahlenschutz (Ärzte; MTRA, MFA); Kurs Sterilgutassistent/in;
   DGUV - Gutachtenseminar

Gesellschaftsabend im Germanischen Museum am 02.03.2013

Programmheft Download als PDF-Datei
 

Mo. 03.12.2012